Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
×

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise weiter unten in den News auf dieser Internetseite.
​​​​​​​Allgemeine Informationen und Hilfen in akuten Notlagen finden Sie auf der Caritas Corona Aktuell Seite.

Zur Corona Aktuell Seite

Kindergarten im Caritas
Kinderhaus St. Vitus

Der Kindergarten im Kinderhaus St. Vitus

Im Kindergarten werden 50 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Sowohl im freien Spiel als auch in gezielten pädagogischen Angeboten wird den Kindern Raum und Zeit gegeben, ihre Fähigkeiten zu entfalten.


Unser Tagesablauf

07:30 bis 08:00 Uhr:
1. Bringzeit für unsere Frühdienstkinder von Krippe und Kindergarten

08:00 bis 08:30 Uhr:
2. Bringzeit für alle übrigen Kinder, dazu gehen sie in ihre jeweilige Stammgruppe.

08:30 bis 12:30 Uhr:
Kernzeit, das heißt, dass in diesem Zeitraum kein Bringen oder Abholen der Kinder möglich ist. 

---

07:30 bis 08:00 Uhr:
gemeinsamer Frühdienst in der Krippe für Krippen- und Kindergartenkinder (in der „Mäuschengruppe“)

08:00 bis 08:30 Uhr:
Ankommen in der jeweiligen Gruppe

08:30 bis 12:00 Uhr:
Morgenkreis mit Programm, Zeit für pädagogische Aktivitäten und Angebote, Möglichkeit zur gleitenden Brotzeit, Garten

12:00 bis 13:00 Uhr:
Mittagessen und Zähneputzen

13:00 bis 14:30 Uhr:
Möglichkeit zum Mittagsschlaf in der Turnhalle
Für Kinder, die nicht am Mittagsschlaf teilnehmen, gibt es eine Ruhezeit in den Gruppenräumen mit Geschichten, Musik und ruhigem Spiel.

14:30 bis 15:00 Uhr:
gleitende Brotzeit

14:30 bis 17:00 Uhr:
Freispiel und Abholen in den Gruppen, im Garten oder in der Spätdienstgruppe (Abholung der Kinder je nach Buchungszeit), Möglichkeit für päd. Angebote und Projektarbeit

 

Unsere Besonderheiten

  • Monatlicher Spielzeugtag: 
    Jeden letzten Freitag im Monat haben die Kinder die Möglichkeit, ein Spielzeug von zu Hause mitzubringen.
  • Teilöffnung:
    Jedes Kind gehört zu einer festen Gruppe. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich während des Freispiels gegenseitig (innerhalb ihres Stockwerks) zu besuchen oder im Garten zu treffen.
     
  • Hauswirtschafter/-in:
    Die Mahlzeiten werden von unserem/-r hauseigenen Hauswirtschafter/-in täglich frisch zubereitet.
     
  • Schwester Sara:
    Wir pflegen eine rege Zusammenarbeit zu kirchlichen Festen mit der Pastoralreferentin Sr. Sara von der nahegelegenen Pfarrei St. Benno.
     
  • Schlaue Füchse:
    Einmal wöchentlich findet im separaten Vorschulzimmer ein gezieltes Angebot im Hinblick auf die Grundschule statt.
     
  • Kulturpädagogik:
    Kulturpädagogik stellt das Kind als Subjekt in den Vordergrund und will ihm eine eigene, aktive Auseinandersetzung mit seiner Umwelt ermöglichen. Kinder sollen ihre Umwelt erfahren und verstehen, sie begreifen und nachvollziehen, aber auch kritisch sehen und kreativ kritisieren können. Insbesondere im wenig kindgerechten Raum der Großstadt wollen wir durch den Schwerpunkt Kulturpädagogik für und mit den Kindern eigene Markierungen und Identitäten schaffen. Kindgerechte Materialien und Angebote sollen helfen, dieses Ziel zu verwirklichen. Zudem möchten wir Künstler/-innen in die Einrichtung holen, um mit ihnen gemeinsam den Schwerpunkt auszubilden.

Kosten - Gebühren und Beiträge Kindergarten im Kinderhaus St. Vitus

Die Gebühren für die Kindertagesbetreuung sind abhängig von Buchungszeit und zusätzlichen Angeboten wie zum Beispiel Verpflegung. Die genauen Kosten entnehmen Sie bitte der Tabelle. Für Fragen zu Kosten und Gebühren stehen wir gerne zur Verfügung.


Geschwisterermäßigungen für Krippenkinder:

Für das 2. Kind ist der Beitrag eine Einkommensstufe niedriger.

Voraussetzung hierfür ist, dass für beide Kinder Kindergeld bezogen wird.


Die gleiche Voraussetzung gilt im Rahmen der Drittkindermäßigung:


Das 3. und jedes weitere Kind einer Familiengemeinschaft kann von den Beiträgen gänzlich freigestellt werden.

In allen Fällen der Geschwisterermäßigung muss ein Antrag gestellt werden. Dieser ist jedes Jahr neu zu stellen.

Diese Regelung gilt nur für in München wohnhafte Familien und kann nicht auf Gastkinder angewendet werden.

Bei einem Wegzug aus München fallen ab dem Umzugsmonat höhere Beiträge an, da dann die freiwillige Förderung durch die LHM entfällt.

Im Übrigen gelten die Regelungen der Landeshauptstadt München zur Erstattung von Elternentgelten im Rahmen der Münchner Förderformel.


Der Elternbeitrag wird für 12 Monate erhoben.

Beiträge Kindergarten St. Vitus ab Kindergarten-Jahr 2021/2022 (ab 01.09.2021)

Essensgeld 100,00 € pro Monat (ohne Brotzeit)

Buchungszeitkategorie>4 - 5 Std.>5 - 6 Std.>6 - 7 Std.>7 - 8 Std.>8 - 9 Std.>9 Std.
Elternentgelt48 €58 €69 €79 €90 €100 €
abzüglich Elternbeitragszuschuss des Freistaat
Elternentgelt nach Abzug des Elternbeitragszuschusses0 €0 €0 €0 €0 €0 €

Beiträge ab dem Monat des Wegzugs aus München

>4 - 5 Std.>5 - 6 Std.>6 - 7 Std.>7 - 8 Std.> 8 - 9 Std.>9 Std.
Gastkind117 €142 €167 €192 €217 €242 €

Downloads

619,16 KB
Konzeption des Kinderhauses St. Vitus
619,16 KB
124,16 KB
Elternbeiträge (Kosten) und Buchungszeiten des Kinderhauses St. Vitus
124,16 KB

Anmeldung

Sie können sich bei uns gerne ganzjährig anmelden bzw. vormerken lassen. Nutzen Sie für Ihre Vormerkung bitte das Online-Anmeldungsportal der Stadt München.

Anfrage & Terminvereinbarung

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Ihr Kindergartenteam

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Konstantina Pappa

Leitung Caritas Kinderhaus St. Vitus

Gefördert durch

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.